Die Schützengesellschaft "Gemütlichkeit" 1883 Eiselfing e.V. begrüßt Sie auf dieser Homepage. Hier finden Sie wichtige Hinweise zu den Termine aber auch die Aufstellung der sportlichen Erfolge der Vereinsmitglieder.

v. links: Pistolenkönig Johannes Fischer, Schützenkönig Lorenz Freiberger, Jugendkönigin Carmen Stemmer

 Unzweifelhafter Höhepunkt des Jahres ist für jeden Schützenverein der Wettkampf um die Königstitel, die mit ihren Ketten den Verein auf vielen Veranstaltungen repräsentieren dürfen. Auch heuer beteiligten sich wieder viele Eiselfinger Schützen beim Königsschießen im Schützenheim beim Gasthaus Sanftl.

Unter den erwachsenen Teilnehmern, mit dem Luftgewehr, konnte sich dieses Mal Lorenz Freiberger mit dem besten Schuss durchsetzen, der damit die Königswürde errang. Dicht gefolgt wird er von Wurstkönig Jakob Englhauser sowie von Carolin Stemmer als Brezenkönigin. Erst seit wenigen Jahren wird bei den Pistolenschützen der König ermittelt. Hier sicherte sich zum ersten Mal Johannes Fischer den Königstitel vor Elias Graf und dem drittplatzierten Hans Fischer. Bei der außerordentlich starken Eiselfinger Jugend konnte sich Carmen Stemmer durchsetzen und den Titel der Jugendschützenkönigin für sich gewinnen. Wurstkönigin wurde Sabrina Harwalik vor Brezenkönig Alexander Ganslmeier.

 

 

Unser Schützenball mit den Wasserburger Schützenbrüdern am Samstag im Gasthaus Sanftl war ein echter Erfolg. Mit     begeistertem Beifall wurden die zwölf Schützenköniginnen und Könige aus Wasserburg, Eiselfing, Penzing, Babensham, Evenhausen und Kerschdorf bei ihrem Einmarsch empfangen. Schützenmeisterin Christine Gruber und Schützenmeister Hans Eicher begrüßten die zahlreichen Gäste und baten dann um den Ehrentanz. Im Festsaal des Gasthauses Sanftl in Eiselfing herrschte bis in die späte Nacht Hochbetrieb - und nur wenige Plätze blieben an diesem Abend frei. Für gute Stimmung sorgte, wie immer, Francesco Blue, der mit seinen schwungvollen Liedern für eine volle Tanzfläche sorgte. Nach der Verlosung von mehreren Preisen, fand die Bar noch viel Zuspruch und so wurde noch lange zusammen gefeiert.

 

 v. links: Christina Fischer, Andreas Fischer, Carmen Stemmer, Raphael Fischer, Irina Stemmer

 

 

Äußerst erfolgreich lief es dieses Jahr für die Eiselfinger Schützen. Fünf Schützen, so viele wie noch nie, erhielten eine Startberechtigung für die Deutschen Meisterschaften (DM) auf der Olympiaanlage in Hochbrück bei München. Voraussetzung für die Teilnahme bei den DM ist die Qualifikation von den Gaumeisterschaften über die Oberbayerischen und Bayerischen Meisterschaften. Auch wenn vordere Platzierungen verpasst wurden, alleine die Teilnahme ist schon etwas besonderes. Deshalb gratulieren wir ganz herzlich den vier Schützen Carmen Stemmer, Raphael Fischer, Christina Fischer und Andreas Fischer, die an der Deutschen Meisterschaft teilgenommen haben.

 

 

 

Startberechtigt waren 10 Eiselfinger Schützen für die Oberbayerischen Meisterschaften die in der Olympia Schießanlage in Hochbrück ausgetragen wurden. Dabei wurden wieder sehr gute Ergebnisse erzielt:

 

Ergebnisse Einzel

 4.  Platz  Fischer Christina             Kleinkaliber liegend Jugend
 4.  Platz  Stemmer Carmen            Kleinkaliber liegend Junioren B
 5.  Platz  Fischer Christina             Kleinkaliber 3x20 Jugend
 7.  Platz  Fischer Raphael              Luftgewehr Junioren A 
10. Platz  Stemmer Irina                 Kleinkaliber 3x20 Damen

 

Ergebnisse Mannschaft

 1. Platz  Fischer Christina             KK-liegend Jugend     mit SSG Wbg.-Haag
 1. Platz  Fischer Christina             KK 3x20 Jugend         mit SSG Wbg.-Haag
 2. Platz  Stemmer Irina                 KK 3x20 Damen         mit SG Eiselfing
 3. Platz  Stemmer Irina                 KK-liegend Damen     mit SG Eiselfing